Jan 14 2015

warum eigentlich nicht...

vor cirka einem halben Jahr hab ich mehrere Einträge im Facebook gesehen, welche von einer Radtour von Frankfurt nach Barcelona berichtet haben,
wow hab ich so für mich gedacht, was für eine Tour... einige Zeit später hab ich auf ARD, diesen Film gesehen.

War sehr berührt und seither viele Berichte der Gruppe verfolgt.

Seit kurzem läuft eine Sammlung, um aus dem umfassenden Filmmaterial ein Kinofilm zu machen, also wer Lust hat, kann hier spenden und hier noch mehr Infos zur Spende

Dez 31 2014

Jahresabschluss 2014

Zusammenfassung 2014

Tja, gleicher Text wie im letzten Jahr, hätte ich nie gedacht dass ich die 2013 Resultate noch toppen könnte

Scheidegg

Scheidegg

Das vergangene Jahr war für mich sportlich ein Erfolgreiches und habe nochmals fast alle bestehenden Rekorde überbieten können:

- am meisten km per Jahr mit meinem Bike

- am meisten uphill Meter per Jahr

- längste Tour mit meinem Bike

- am meisten HM an einem Tag

- am meisten Touren

- am meisten km pro Tour

- am meisten HM pro Tour und per km

Das gibt im neuen Jahr einiges zu tun, doch muss Gesundheit, Familie, Arbeit und das ganze Umfeld stimmen, dass solche Daten überhaupt möglich sind und überhaubt muss die Liste ja nicht immer so lang sein...

Daher auch über diesen Weg besten Dank an meine Frau für die erhaltene tolle Unterstützung...

 
Hier ist die Statistik der letzten Bikejahre und meine Ziele für das Jahr 2015 zu finden
 

Okt 28 2014

mit Niels unterwegs...

...in Eriz

99 km / 1587 HM / 5 h 25 min

Langnau-Schangnau-Rotmoos-Innereriz-Eriz-Schwanden-Thun-Steffisburg-Langnau

Spontan im Facebook ausgerufen und gleich Antwort erhalten.

So haben Niels und ich diese Runde Mal in umgekehrter Richtung befahren als ich, Cornelia und Nicole vor kurzem hier.

Wir haben einen schönen Tag erwischt und die für mich doch recht zügige Runde gut nach Hause gebracht... ;-)

Blick auf den Thunersee

Blick auf den Thunersee

Die Stimmung, die Runde und die Aussichten waren super, danke Niels.

Okt 10 2014

mag ich oder nicht...

die laaaange Anfahrt bis zum Pass

140 km / 8 h 21 min / 2120 Hm

Wassen-Sustenpass-Innertkirchen-Brienz-Interlaken-Thun-Oberdiessbach-Langnau

Am Vorabend hab ich mich entschieden via Sustenpass den Heimweg anzutreten, es hat doch einiges an Höhenmeter (Wassen 900 MüM, Sustenpass 2224 MüM), was soll's wer nichts wagt gewinnt nichts.
Nach dem reichhaltigen Frühstück, Abfahrt in Wassen leichter Regen begleitet mich in der ersten Stunde, der Aufstieg in Wassen ist locker fahrbar (einige Tunnel und eine lange Galerie, bin froh um meine Beleuchtung).

8:42 Uhr Blick zurück nach Wassen

DSCN5162

Blick nach oben einige Brücken, Tunnel und eine Galerie, nicht schlimm..

Blick nach oben

Blick nach oben

Weiterlesen »

Okt 09 2014

über den Gotthard

ein Wunsch geht in Erfüllung

37 km / 2 h 53 min / 969 Hm

Airolo-Gotthardpass-Wassen

Schon oft haben wir mit Kollegen darüber gesprochen mal den Passo Gottardo befahren zu wollen... Da ich das Bike dabei hatte und wir noch einige Tage Zeit hatten bevor die Arbeit wieder beginnt, hab ich mir vorgenommen den Startort für die Passüberquerung je nach Wetter festzulegen.

Als wir über den Zoll fuhren war des Wetter noch i.O. je weiter nördlich wir kamen um so dunkler wurden die Wolken, so sind wir bis Airolo gefahren und das Wetter war solala, leichter Nieselregen und frisch... naja wenn ich schon hier bin und die nötigen Kleider dabei habe... was soll's.. so bin ich gestartet und habe die Tremola unter die Räder genommen...

so weiss man was ansteht

so weiss man was ansteht

Schon wechselt der Belag von Teer auf Kopfsteinpflaster
Weiterlesen »

Okt 07 2014

Ferien vierter Tag

Bikerunde mit der Familie

32 km

Cattolica-Morciano di Romagna-Cattolica

Mit den Kinder per Bike nach Morciano di Romagna gefahren, das meiste entlang dem Naturschutzgebiet, zugelassen für Bike und gut signalisiert.

Dort im kleinen aber feinen Restaurant Trattoria da Adriana gegessen, das Essen war super und die Bedienung (die Chefin) war in schweizerdeutsch...

Gut gebauter Fahrradweg

Gut gebauter Fahrradweg

nach der obligaten Rast beim Denkmal, sind wir entlang dem Planetenweg runter nach Burgdorf gefahren und von dort aus wieder heim nach Langnau.

Okt 06 2014

Ferien dritter Tag

Richtung Rimini unterwegs

meine Frau mit dem Fahrrad aus dem Hotel (gute Qualität!!), sind wir zuerst Richtung Landesinnern gefahren und am einem Stauwehr wieder retour ans Meer, da alles so gäbig gegangen ist sind wir weiter Richtung Norden (Rimini) entlang den Strandbauten gefahren, Hotel, Bar, Ferienhäuser unvorstellbar, alles geschlossen mit Glück haben wir ein offenes Kaffee entdeckt.

Strandweg in Gattolica

Strandweg in Gattolica

Die Strandwege sind aufwendig verziehrt mit schönen Brunnen und Bodenplatten in den verschiedensten Formen und Farben. Weiter oben sind Hotels, Gebäude und Fabriken welche sicher nicht mehr im Einsatz stehen am verlottern und daneben werden neue Hotels gebaut..

Okt 05 2014

Ferien zweiter Tag

Panoramostrasse Richtung Süden

Gestern habe ich den Anfang einer Panoramastrasse Richtung Pesaro enteckt und in Strava gesehen das dieser Küstenstreifen RR mässig stark befahren ist, kann ja sicher auch mit dem MTB abgefahren werden...

Auf der Panoramastrasse Richtung Pesaro

Auf der Panoramastrasse Richtung Pesaro

Schönes Wetter, gute Aussicht und einige Passsträsschen waren heute das Program.

Okt 04 2014

Herbstferien erster Tag

Umgebung erkundigen

in und um Cattolica

Die Gegend um Rimini muss wohl im Sommer einem Ameisenhaufen gleichen, Hotel an Hotel, Strandbar an Strandbar, ist fast nicht vorstellbar da wir in der letzten Ferienwoche fast nur noch geschlossene Hotels und Läden angetroffen haben, auch unser Hotel (waren an den lezten zwei Tagen noch die einzigen Gäste) war fast wie ausgestorben.

Wir haben eine Woche schönes Wetter erwischt und so jeden Tag baden, biken oder lädelen (wo noch offen war) können.

Hier einge Bilder von meinen Erkundigungsfahrten mit dem Bike ohne grosse Erklärungen.

Hafen Cattolica

Hafen Cattolica

nach der obligaten Rast beim Denkmal, sind wir entlang dem Planetenweg runter nach Burgdorf gefahren und von dort aus wieder heim nach Langnau.

Okt 01 2014

Einige Herbstbilder

Auf meinen abentlichen Heimrunden gelingen mir ab und zu gute Schnappschüsse welche ich nachfolgend gerne zeige...

Wolkenbilder

Wolkenbilder

Ältere Beiträge «