«

»

Aug 24 2013

So weit ich mag oder pflotschnass bin...

1/3 Feldweg und 2/3 Teer

161 km / 505 HM / 7 h 35 min

Langnau-Solothurn-Aarau-Brugg-Baden-Zürich

Für dieses Wochenende war so richtig Biken geplant, da das Wetter nicht gut angesagt war bin ich am Samstagmorgen mal auf gut Glück gestartet, mit dem Ziel soweit wie möglich zu kommen. Ich habe mir mal vorgenommen Richtung Solothurn, Aarau zu fahren. Im geheimen habe ich gehofft bis Brugg zu kommen, Traumziel wäre Zürich gewesen...

knapp vor Utzenstorf

knapp vor Utzenstorf

Das Wetter hat recht lang gehalten und als nach Aarau der Regen kam, bin ich halt weitergefahren, Brugg und Baden waren "schnell" erreicht...

Doch ein richtiges Essen wäre sicher bald angestanden und dann hätte ich wohl die Kälte und Nässe nicht mehr gern gehabt. So bin ich weitergefahren, die Temperatur war angenehm und die Muskeln blieben schön warm und der Oberkörper dank gutem Windstoper nicht ganz nass.

So bin ich nach 7.5 Stunden Fahrzeit und einer knappen Stunde Pause am HB Zürich angekommen

HB Zürich

HB Zürich

Da ich nirgends Schmerzen (Sitz, Reib oder sonstige Schmerzen) hatte, hätte die Fahrt noch ein zwei Stündli weiter gehen können. So macht fahren auf zwei Rädern spass...

Mit dieser Fahrt habe ich noch einige Rekorde gebrochen:

die weiteste Fahrt an einem Tag
Bestzeit auf 50 und 100 km (2h 08min und 4h 42min)
Bestzeit auf 50 Meilen (3h 47min)
letztjähriger Kilometerrekord (4091km) überschritten...

Mal schauen was noch so kommt

So weit ich mag oder pflotschnass bin...

2 Kommentare

  1. markus

    Roger, es ist interessant wie gut die Fahrt gegangen ist, sicher wenig Höhenmeter, doch habe ich gestaunt wie locker der Tag durchgegangen ist. Schön dass das viele fahren langsam Früchte trägt. Wünsche Dir eine gute Woche.

  2. rotscher

    Bravo! Ganz tolle Leistung. So die ganz langen und extremen Abenteuer bleiben bei mir dieses Jahr etwas aus. Ich finde solche Unterfangen immer interessant und spannend. Weiter so, die Rekorde sind ja schon gebrochen ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>